Adi Keglovits

 

 

Geboren: 09.09.1950 in Baden/Wien

 

Aufgewachsen (als zweitgeborener von acht) im schönen Waldviertel in der Nähe von Zwettl, wo meine Eltern eine kleine Landwirtschaft betrieben.

 

Mit Musik in Berührung kam ich durch unseren Vater, der die „Steirische Harmonika“ und Klarinette spielte. Mein Vater versuchte mir die Knopferlharmonika etwas näher zu bringen, aber ausser Schneewalzer und so ähnlichen Musikstücken wurde dann nichts draus.

 

Als ich 16 Jahre alt war, kaufte ich mir einen E-Bass mit Verstärker und begann mit einigen Kollegen ein paar Lieder zu probieren.

 

Mit 17 spielte ich dann in einer Band. Anfangs kleinere Veranstaltungen, später dann in der Körnerhalle in Schwechat.

 

Dann kam das Bundesheer (9 Monate ), zwischendurch lernte ich meine liebe Frau kennen.

 

Im Mai 1972 wurde geheiratet, dann Baugrund gekauft und mit dem Hausbau begonnen.

 

1980 kam dann unser Sohn Wolfgang zur Welt. Für Musik hatte ich leider keine Zeit mehr.

 

Im Oktober 2011 kaufte ich mir wieder einen Tieftöner, um mit meinem Bruder Siegi, der die Gitarre spielt, etwas Musik zu machen.

 

Seit Mai 2012 bei feb0five (so a Chanche kriegst net wida), wo mein Bruder Siegi und ich sehr herzlich aufgenommen wurden.

 

Im Oktober 2015 zu ROT-WEISS-ROT gewechselt.